Geschäftsbedingungen

Geschäfts- und Lieferbedingungen
(zum Ausdrucken als PDF 9 KB)

  1. Jede neue Preisliste annulliert die früheren Abmachungen und Preise. Die Preise sind unverbindlich und können ohne vorherige Mitteilung durch uns abgeändert werden.
  2. Die Lieferung erfolgt nach Möglichkeit und Lagerbestand ab Versandstation. Porti, Fracht- und Verpackungsspesen muss der Empfänger bezahlen. Nur Stammaufträge über Fr. 3’000.– werden franko Empfangsstation (Talbahnstation) ohne Berechnung der Verpackung geliefert. Die Verpackung wird nicht zurückgenommen. Alle anderen Lieferungen erfolgen ab Versandstation, Porti, Fracht- und Verpackungsspesen gehen zu Lasten des Empfängers.
  3. Die Ware wird zum ausschliesslichen Wiederverkauf an den Endverbraucher gekauft. Ausgenommen davon sind Einkaufsorganisationen, welche die Ware ausschliesslich an ihre Mitglieder für den Wiederverkauf an Endverbraucher weitergeben. Grossisten sind verpflichtet, Verkäufe an ihre Abnehmer gemäss diesen allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen vorzunehmen. Einkaufsorganisationen und Grossisten müssen ihre Abnehmer zur Einhaltung der allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen verpflichten.
  4. Jeglicher Direktimport unter Umgehung des offiziellen Landesvertreters ist verboten. Widerhandlungen berechtigen zur Annullierung aller bestehenden Bestellungen und zur Verweigerung zukünftiger Lieferungen. Der Käufer verzichtet ausdrücklich auf jeden Anspruch bei berechtigter Anwendung der vorstehenden Vorschrift.
  5. Der Käufer verpflichtet sich zur Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen über die Preisanschrift. Insbesondere verpflichtet er sich, Auslauf- und Liquidationsmodelle in seinen Anpreisungen als solche zu bezeichnen. Jegliche irreführende Anpreisung ist zu unterlassen.
  6. Sämtliche auf der Faktura und/oder in einer Bonus-Abrechnung aufgeführten Rabatte werden ausdrücklich nur unter der Voraussetzung der Einhaltung der Zahlungskonditionen gewährt. Bei Nichteinhaltung der Zahlungsfristen und/oder Endverkaufspreise durch den Käufer entfällt jeder Anspruch auf Rabatt.
  7. Zahlungsbedingungen:
    Der Lieferant behält sich vor, die Kreditwürdigkeit des Käufers zu prüfen und gegebenenfalls Sicherheiten zu verlangen oder nur gegen Vorauszahlung bzw. Nachnahme zu liefern. Bei Lieferungen ohne Vorauszahlung gelten folgende Konditionen:
    Innert 10 Tagen ab Rechnungsdatum 2%.
    Innert 30 Tagen ab Rechnungsdatum netto.
    Ab dem 40. Tag wird ein Verzugszins von 7% berechnet. Lieferungen per Nachnahme behalten wir uns vor. Die Ware bleibt bis zur endgültigen Bezahlung Eigentum des Lieferanten. Für Sendungen im Netto-Fakturenwert von unter Fr. 100.– verrechnen wir Fr. 8.– Kleinmengenzuschlag.
  8. Kommissionsware wird keine abgegeben.
  9. Der Versand erfolgt auf Rechnung und Gefahr des Käufers.
  10. Reklamationen werden nur innert 8 Tagen nach Empfang der Ware berücksichtigt. Transportschäden sind vom Käufer den zuständigen Transportanstalten zu melden. Für verdeckte Mängel gelten die Bestimmungen des OR.
  11. Der Käufer kauft die Ware auf feste Rechnung. Sie kann nur in begründeten Ausnahmefällen und mit ausdrücklicher Zustimmung des Lieferanten retourniert werden, andernfalls die Ware auf Rechnung und Gefahr des Käufers zu seiner Verfügung steht. Retournierte Ware muss in der Originalverpackung entsprechend verpackt und in absolut neuwertigem und verkaufsfähigem Zustand sein.
  12. Der Käufer verpflichtet sich, die einem Fachgeschäft entsprechenden Leistungen wie Beratung, Auswahl, Service, Reparaturen usw. vollumfänglich zu erbringen.
  13. Gerichtsstand: Hünenberg (ZG)
Fade Out ContentShow Content